Mini Yoga Retreat – Kloster Zscheiplitz im schönen Unstruttal.

Previous Next 1 of 3

Erlebe einen Tag in Natur mit Yoga und Meditation in absoluter Purheit

Progamm

  • 13:00 Ankunft mit Tee
  • 14:00 – 15:30 Yoga
  • Pause
  • 16:30 Pranayama
  • 17:00 Tiefenentspannung Yoga Nidra
  • 18:00 Abendessen
  • 19:00 philosophischer Ausklang
  • 20:00 Ausklang bei Feuer und kleiner Weihnachtsfeier
  • Weinprobe
  • Sonntag 8:00 Uhr Reinungstechniken
  • Sonntag 9:00 Uhr Wanderung durch die Weinberge
  • Sonntag 10:00 Uhr Yoga
  • Sonntag 11:30 Uhr Brunch und Abreise


Was brauche ich?

  • Warme Sachen und Socken!
  • Warmen Schlafsack
  • Dicke Isomatte
  • Oropax und Zahnbürste (es gibt nur kaltes Wasser)
  • Eierbecher
  • Nasenspüler, Neti-Kanne
  • Handtuch


Was ist der Preis?

  • Ermäßigt: 35,- Eur Studenten/Schüler/Erwerbslose
  • Normal: 40,- Eur alle Anderen
  • Übernachtung im Großraum
  • Verpflegung für beide Tage kostet 15,- Eur/Person
  • inkl. Weinprobe aus dem 1000 jährigen Klosterkeller


Was ist ein Retreat?
Ein Yoga Retreat gilt als Rückzug aus dem Alltag um seine Sinne zurückzuziehen nach innen. Dieser Rückzug ermöglicht es Dir auch die Dinge die Dich schon die ganze Zeit bearbeiten in einem Neuen Licht zu sehen und auch Lösungen für dich zu sehen. Dies machen Techniken möglich die wir während der Zeit praktizieren und üben werden.
Was ist der Inhalt des kleinen Yoga-Abenteuers?
Ganz klar erstens Ruhe und Entspannung. So kann sich auch dein Geist entspannen. Zweitens werden wir Affirmationen und Wünsche üben um Ziele für 2017 vorzubereiten und Sie in dein Innerstes verpflanzen.

Im Kloster Zscheiplitz über 1000 Jahre alt und für die Öffentlichkeit innen nicht zugänglich, werde ich zum Ende des Jahres ein kleines Retreat einem kleinen Abenteuer gleich veranstalten.

Es wird eine Mischung aus aktivem Yoga, Achtsamkeitstraining und Tiefenentspannung sein. Auch werden wir ein kleine Wanderung in die Weinberge machen. Ein paar Reinigungstechniken lassen uns körperlich loszulassen um ein neues 2017 mit heilenden Affirmationen zu beginnen.
Verpflegung, Übernachtung und Weinprobe
Als Gäste des Hauses wird die Frau der Unterkunft für uns selbst gemachten Blinis, Speisen und mit heißem Tee und weiteren Geränken versorgen. Es darf auch aus dem Weinkeller probiert werden.
Wichtig wäre …
Wichtig ist, dass Ihr Euch warme Sachen mitnehmt und einen warmen Schlafsack mit Isomatte. Das Kloster ist ein alter Ort, darauf sollte man sich einstellen. Es gibt einem Kamin für eine angenehme Runde.

Ein tolles Erlebnis um wieder Einfachheit und Purheit zu erleben.

Am Abend wird es ein weihnachtliches Come-to-gether geben. Ich bitte, das alle eine wirklich „kleine Spende“ in Form eines Snacks oder Speise bzw. Getränk für diese kleine Feier mit einzueinpacken. Das war in der Vergangenheit immer total schön.

Für alle, die gern in einem Bett übernachten wollen, gibt es in der Nähe dazu Möglichkeiten in einer Pension.
Melde Dich hier an.



Auf geht’s: YOGA MACHT STARK.

Diese Seite ist für Internet Explorer 7 aus Sicherheitsgründen nicht mehr kompatibel. Bitte updaten Sie Ihren Browser umgehend. 

Besten Dank

YOGA MACHT STARK