31.05. Ashtanga Workshop III 10:00–13:00 Uhr

Ashtanga Workshop – Yoga von Anfang an für Einsteiger und Interessierte mit Holm Hänsel

Liebe Yogis, schweren Herzens muss ich leider den Workshop aus persönlichen Gründen absagen.

Termin:

  • Sonntag, 31. Mai
  • 10:00 – 13:00 Uhr
  • Gr. Wallstr. 47, im Physio Gym Halle
  • 25,00 Euro, ab 01. Mai 35,00 Euro

Inhalte:

  • Erläuterung der 1. Serie Yogatherapie
  • Intensivie Besprechung der Asana
  • Atemflußübung
  • Erläuterung zur Bandha-Körpererspannung
  • Einführung Yoga-Philosophie – Yoga Sutra
  • Abschluss mit Tiefenentspannung

Was soll ich mitbringen?

Bequeme Kleidung, Handtuch, etwas zu Trinken, vllt. einen Freund.
Ashtanga Yoga in der Fortführung.
Ashtanga Yoga ist ein fließender Yogastil (Vinyasa) unterteilt in 6 Serien. Die erste Serie dient der Yogatherapie und ist besonders auf Kräftigung und Steigerung der Beweglichkeit aus. Ashtanga Yoga wird traditionell im Mysore-Style (Einzelunterricht innerhalb einer Gruppe) unterrichtet um die Praxis auf jeden Schüler anzupassen und Selbstverantwortung für das eigene Wohlergehen zu fördern. Du wirst Nebeneffekte wie gesunde Haut und tiefe Gelassenheit durch die Praxis schon nach einiger Zeit schätzen lernen.
Du lernst die erste Serie des Ashtanga Yoga kennen.
Die erste Serie ist Yoga-Therapie und wird Thema des Workshops sein. Hier wird das ganzheitliche System des Körpers vorbereitet und gestärkt. Ganzheitlich heißt auch, dass die Atmung (Pranayama) in den Ablauf integriert ist. Bewegung und Atmung werden synchron ausgeführt um ein hohes Maß an Konzentration und Gelassenheit zu erzeugen. Die Arbeit mit den Bandhas, den Körperverschlüssen, schützt vor Verletzungen und stützt die Wirbelsäule. Sie wirken auf die geistige Haltung und das Selbstbewusstsein.
Ashtanga Yoga ist auch für Dich zuhause.
Im Workshop wirst du die Sonnengrüße erlernen, damit du auch zu Hause regelmäßig eine kleine Yogapraxis durchführen kannst. Die korrekte Ausrichtung vieler Positionen (Asanas) wird Thema sein und wie du diese mit der Atmung in Einklang bringst. Dieses Mal werden wir besonders die Schulter und Nacken in den Mittelpunkt bringen.
Holm Hänsel
Ashtanga Yoga praktiziere seit 2009. Meine Lehrer waren in Berlin Andreas Loh und Dr. Ron Steiner sowie für Philosophie Eberhard Bärr. Es ist ein Yoga was einem schnell Grenzen aufzeigt und auffordert weiter zu gehen. Deswegen ist die Arbeit mit Ashtanga sehr gehaltvoll und überraschend. Ein-Ewig-Damit-Fertigwerden könnte das richtige Wort sein. Kontakt hatte ich mit Yoga schon länger. Das erste Mal im Englischunterricht(!) in Japan, wo ich 1995/96 war. Ich finde Yoga ist ein hochevolutionäres System was selbst nach 5000 Jahren noch wächst und immer neues hervorbringt. Auf geht’s: YOGA MACHT STARK.

Diese Seite ist für Internet Explorer 7 aus Sicherheitsgründen nicht mehr kompatibel. Bitte updaten Sie Ihren Browser umgehend. 

Besten Dank

YOGA MACHT STARK